Homepage
Bobby Britnell

...in der Galerie Unterhammer

3. BOBBY BRITNELL EKYOKUBALA 1 (Detail)

Für die Sommerausstellung hat sich die Galerie am Unterhammer die britische Textilkünstlerin Bobby Britnell eingeladen.  Bobby Britnell hat ihre Karriere mit Nadel und Faden als Kostümbilderin und Herrenschneiderin begonnen. Später hat sie „Fashion, Textiles and Design“ bei Rozanne Hawksley studiert und dann 12 Jahre an verschiedenen Schulen unterrichtet. Seit 1984 lebt sie in Shropshire in den West Midlands und hat dort ihr eigene Kunstschule „Moor Hall Studio“.  Sie ist Mitglied der „Embroiders Guilt“ und der „Textil Study Group“.

Das Engagement der Engländerin für ein soziales Projekt in Kisaabwa, Uganda, hat sie mit der Rinde des Mutuba Baumes bekannt gemacht. Bei „Barkcloth“ handelt es sich um einen der ältesten nicht gewobenen Stoffe, der von Anfang große Faszination auf Bobby Britnell ausgeübt hat. In der Folge hat sie sich in ihrer Textilkunst einerseits intensiv mit dem Material auseinandergesetzt, andererseits auch Geschichten und Traditionen des afrikanischen Landes darin verarbeitet.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, 03. Juli, 19 Uhr, eröffnet und ist dann bis zum 08. September mittwochs bis sonntags von 12 bis 18 Uhr  im Wirtschaftshaus zu sehen. Unterhammer, Trippstadt, Tel.: 06306/701460